Nationalmannschaften starten mit Sichtungslehrgang

Braille - Grafik/Design Element
sichtungslehrgang-nationalmannschaft-2018
4. Feb. 2018

Torball-Nationalmannschaften starten mit Sichtungslehrgang ins neue Jahr

Video

Torball statt Maskenball


Am Faschings- / Karnevalswochenende (09.02.18 - 11.02.18) treffen sich die Spieler/innen und der Trainerstab der Deutschen Torball-Nationalmannschaften (Damen u. Herren) zum ersten Leistungslehrgang im Jahr 2018. In der Sportschule des Landes Sportbundes (LSB) Baden-Württemberg (Baden-Baden / Steinbach) heißt es dann für die nominierten Sportler: Torball statt Maskenball.

Spielersichtung


Nach den letztjährigen Veränderungen im Trainerstab der beiden Nationalteams steht dieser erste Lehrgang ganz im Zeichen der Spielersichtung. Hierzu haben die beiden neuen Cheftrainer Stephan Eschebach (Nationalmannschaft Damen) und Ralf Thurm (Nationalmannschaft Herren) neben erfahrenen Kräften auch einige „neue“ Torballerinnen und Torballer zum Faschings(ball)-Wochenende“ ins „Badische geladen.

Vorbereitung auf Nationenturnier


Neben der Sichtung von neuen Spielern, haben die beiden Cheftrainer auch einen Termin im Mai dieses Jahres im Blick. Am Wochenende vom 25.05.18 bis 27.05.18 soll, ebenfalls in der Sportschule des LSB in Baden-Baden / Steinbach, Das „Nationenturnier Torball“ stattfinden. Geplant ist ein Ländervergleich mit den Nationalteams bzw. mit Vertretungen (Herren u. Damen) aus der Schweiz, Frankreich, Österreich, Belgien und Italien. Stephan Eschebach und Ralf Thurm werden sich im Rahmen des Februar-Lehrgangs sicherlich auch schon erste Gedanken machen, wen sie für das Nationenturnier im Mai in den Kader berufen möchten.

MarS

zurück zur Übersicht